Rollenetiketten

Egal ob für den Einsatz im Einzelhandel, der Industrie oder in der Logistik – Rollenetiketten bieten eine kostengünstige und flexible Lösung für alle Kennzeichnungsbedürfnisse.
Rollenetiketten eignen sich besonders für das maschinelle Aufbringen auf das Produkt oder die Verpackung,

Egal ob für den Einsatz im Einzelhandel, der Industrie oder in der Logistik – Rollenetiketten bieten eine kostengünstige und flexible Lösung für alle Kennzeichnungsbedürfnisse.
Rollenetiketten eignen sich besonders für das maschinelle Aufbringen auf das Produkt oder die Verpackung,

Weitere Informationen zu Rollenetiketten

Rollenetiketten werden in vielen Bereichen eingesetzt:

  • Produktkennzeichnung: Preisauszeichnung, Barcodes, Zutatenlisten
  • Versand und Logistik: Adressetiketten, Tracking, Rücksendeinformationen
  • Lagerverwaltung: Inventaretiketten, Regalkennzeichnungen.
  • Pharmazeutische Industrie: Medikamenteninfos, Sicherheitswarnungen.
  • Herstellungsindustrie: Teilekennzeichnung, Produktionsschritte.
  • Bekleidungsindustrie: Größen- und Pflegeetiketten
  • Büro und Verwaltung: Dokumentenarchivierung, Bürobedarf

Dank ihrer Vielseitigkeit und Anpassbarkeit sind Rollenetiketten ideal für zahlreiche Anwendungen von einfacher Preisauszeichnung bis zu komplexen Logistikprozessen.

Für die Produktkennzeichnung mit Rollenetiketten kommen grundsätzlich Papiere und Folien zum Einsatz.

Papiersorten:

  • Vellum – geglättetes Papier
  • Coat – leicht glänzendes Papier
  • High Gloss – hoch glänzendes Papier
  • Thermopapier – hitzeempfindliches Papier für den Thermo-Direktdruck

Foliensorten:

  • PE – flexible Folie
  • PP – mäßig starre, temperaturbeständigere Folie
  • PET – starre, reißfeste Folie

  • permanente Allzweckkleber
  • Kleber für die Verspendung bei kühler und feuchter Umgebung
  • abwaschbare Klebstoffe
  • ablösbare Klebstoffe
  • Tiefkühlkleber

Philipp Krumpen

Kundenbetreuung

Weitere Haftetiketten

Abwaschbare Etiketten

Etiketten aus Thermopapier

Etiketten aus Graspapier